TwoForYou – Wir machen mit…

TwoForYou (Flyer1)_270313

TwoForYou (Flyer2)_270313

Die Stadt Blomberg ist Partner des Projektes “TwoForYou” –
Hierbei geht es um die Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen von der
Schule ins Arbeitsleben. Damit dieses besser gelingt, sollen ehrenamtliche Ausbildungspaten
Hilfestellungen leisten. Wer das Projekt aktiv unterstützen und eine Ausbildungspatenschaft
übernehmen möchte, ist herzlich eingeladen, sich hier bei Be8ung zu melden.
Wir stellen den weiteren Kontakt her.
Infos zum Projekt siehe Flyer!

Abwechslungsreiche Osterferienspiele mit Spiel und Spaß

Osterferien und keine Langeweile. Viele Kinder von 6 bis 12 Jahre nutzen das abwechslungsreiche Angebot im Städtischen Jugendzentrum Blomberg. Für Kinder, die in den Ferien nicht wegfahren, bieten die Blomberger Ferienspiele ein attraktives Programm. 

Ausflüge, Kreatives, Spiele, Kochen, Tanzen und Vieles mehr sorgen für Bewegung, Spaß, Spannung und neue Erfahrungen. Erstmalig wurde an zwei Vormittagen in Kooperation mit der Badminton-Abteilung des TV Blomberg unter der Leitung von zwei jugendlichen Übungsleitern „Spiel und Spaß mit dem Federball“ angeboten. Das stieß auf große Resonanz, so dass es in Zukunft weiterhin eine Zusammenarbeit bei den Ferienspielen geben soll.

Auch die zweite Ferienwoche bietet wieder viel Abwechslung und ist bereits ausgebucht. Die Ferienangebote, die zu Ostern, im Sommer und in den Herbstferien stattfinden sind sehr beliebt und zu einer bewährten Tradition in Blomberg geworden. Organisiert und durchgeführt werden die diesjährigen  Osterferienspiele vom Jugendzentrum Blomberg und dem Projekt Be8ung.

Osterferienspiele 2013

Langeweile in den Osterferien? Das muss nicht sein. Das Städtische Jugendzentrum und Be8ung bieten ein umfangreiches Programm in den Osterferien an. Die Aktivitäten sind auf der Homepage des Jugendzentrums veröffentlicht. Es ist Eile geboten. Verbindliche Anmeldungen nimmt das Jugendzentrum telefonisch oder persönlich dienstags bis freitags ab 15.00 Uhr und samstags ab 16.00 Uhr entgegen.

Osterbasteln

Be8ung bietet an zwei Terminen Osterbasteln für Kinder an.                       

Teilnehmen können 8 Kinder ab 7 Jahre. Um Anmeldung wird gebeten. Die Kosten betragen 2 Euro pro Termin.

Montag, 11.03.13 und Montag, 18.03.13

jeweils von 15.30 bis 17.00 Uhr

im Jugendzentrum Blomberg, Paradies 2

Weitere Informationen bei Be8ung, Im Seligen Winkel 12, Blomberg , Ansprechpartnerinnen: Sylvia Tünnermann und Ursula Spitzer,

Telefon nachmittags: 05235 – 992716

Ausgelassene Rosenmontagsfeier im Jugendzentrum

Viel Andrang herrschte am Rosenmontag im Städtischen Jugendzentrum Blomberg. Mehr als 100 närrische Kinder stürmten das Haus, um bei Tanz, Spiel und stimmungsvoller Musik Karneval zu feiern. Diese große Rosenmontagsveranstaltung gehört bereits zur Tradition des Karnevals in Blomberg und findet in Kooperation mit den Einrichtungen des Arbeitskreises für offene Kinder und Jugendarbeit jedes Jahr statt. Alle Kinder ab 6 Jahre waren eingeladen. Polizisten, Hexen, Cowboys, Indianer, Prinzessinnen, Außerirdische und viele fantasievoll gekleidete Besucher feierten ausgelassen den Rosenmontag.

Für Spaß sorgten viele Spiele und eine riesige Polonaise. Natürlich gab es auch wieder den alljährlichen Kostümwettbewerb. Viele Verkleidungen waren mit Fantasie und Kreativität gestaltet worden. Die Jury hatte wieder die schwere Aufgabe, fünf der schönen Kostüme auszuwählen. Es überzeugten Erik als Blues Brother, Konstantin als Löwe, Julia als Prinzessin, Emily als Marienkäfer und Esra als Inderin. Diese Kinder erhielten jeweils einen Gutschein.

Für den kleinen Hunger gab es frische Waffeln, Popcorn, Eistee und Knabbereien. Alle waren sich einig, dass sie nächstes Jahr wiederkommen.

Große Kinder-Karneval-Fete im Jugendzentrum

Helau, Alaaf und Hurra der Rosenmontag 2013 will gefeiert werden. Schminken und Verkleiden ist nicht nur am Rhein angesagt, sondern auch in Blomberg. Hier findet die alljährliche große Party im städtischen Jugendzentrum statt. Prinzessinnen, Könige, Cowboys, Piraten, Hexen und viele fantasievolle Gestalten werden erwartet. Wer Lust hat, kann gerne mitfeiern.

Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013 findet im Blomberger Jugendzentrum in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr zum wiederholten Male die große Kinder-Karneval-Feier statt. Eingeladen sind alle Kinder ab 6 Jahre.

Neben dem närrischen Treiben mit Musik, tollen Spielen und Tanz findet auch wieder ein Kostümwettbewerb statt. Die fantasievollsten und außergewöhnlichsten Verkleidungen werden von der Jury ausgesucht und die ersten fünf Plätze erhalten eine Überraschung.

Es gibt außerdem für die kleine Stärkung zwischendurch Getränke und kleine Knabbereien zu günstigen Preisen. Also Taschengeld nicht vergessen!

Organisiert wird die Karnevalsveranstaltung vom Arbeitskreis für offene Kinder- und Jugendarbeit in Blomberg. Ansprechpartner ist Herr Heithecker vom Jugendzentrum Blomberg, Tel.: 05235 6130.

Spiele-Treff im Juz

Der Montagstreff für Kinder von 7 bis 10 Jahre!

            Wir wollen zusammen Spaß haben:   

  • Kickern, Billard, Tischtennis
  • Basteln, Gesellschaftsspiele
  • Kochen, Backen   

 und noch vieles mehr…

Eure Ideen sind gefragt

ab 18.02. bis zum 18.03.2013

jeweils montags von 15.30 bis 17.00 Uhr

im Städtischen Jugendzentrum,

Paradies 2 in Blomberg.

 Ihr könnt jederzeit kommen! Anmeldung nicht nötig.

 Weitere Informationen bei Projekt Be8ung, Im Seligen Winkel 12, Blomberg Ansprechpartner: Sylvia Tünnermann und Ursula Spitzer,

Telefon nachmittags: 05235  992716 oder montagsnachmittags 05235 6130

Fit für´s Internet

Mit dem Surfschein sicher im Netz

 

Wir möchten in den ersten drei Treffen den sicheren Umgang mit dem Internet kennenlernen

und einen richtigen Führerschein für das Surfen im Netz erlangen.

Beim letzten Wiedersehen stellen wir die Eltern auf den Prüfstand

und zeigen Ihnen, was wir alles gelernt haben.

Bitte meldet euch telefonisch oder per E-Mail an.

Die Kosten für dieses Angebot betragen 2 Euro. Teilnehmen können 8 Kinder im Alter von 8 bis 10.

Wir treffen uns am

16./ 23./ 30.11. und am 07.12.2012

Jeweils freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr

im Jugendzentrum Blomberg, Paradies 2

Weitere Informationen: Projekt Be8ung, Im Seligen Winkel 12, 32825 Blomberg

Ansprechpartner: Marco Metzner, Sylvia Tünnermann und Ursula Spitzer, Telefonnachmittags: 05235-992716,

E-Mail: be8ung@blomberg-lippe.de

 

 

Mit Kindern sicher im Internet

Einladung

Kinder begleiten, schützen und fördern – ein Internetkurs für Eltern und ihre Kinder im Grundschulalter

www. – diese 3 Buchstaben führen in das Internet. Dort können Kinder ab dem Grundschulalter über eine sichere Kinder-Suchmaschine viele Informationen bekommen, z.B. zu den Hausaufgaben oder über ihren Lieblingsstar. Doch zuerst wird gemeinsam mit den Eltern ein Internetführerschein abgeschlossen, um dann auf dem sicheren Weg z.B. mit anderen schwatzen, elektronische Post verschicken, Geschichten schreiben, Bilder ausdrucken Videos schauen zu können. Bevor es mit dem www. losgeht, müssen also erst ein paar Dinge gelernt und beachtet werden. Das Internet verlangt nämlich von Eltern und Kindern, dass sie sich gut mit der Nutzung der M@us auskennen. Dieses wird in dem Kurs gemeinsam am PC gelernt, wobei viele kindgerechte und alltagstaugliche Regeln und Tipps für den sicheren und kreativen Umgang mit dem PC und Internet gegeben werden. PC-Vorkenntnisse der Eltern und Kinder sind nicht erforderlich.

Die Medienpädagogin und Erziehungsberaterin Sabine Schattenfroh gibt zu dem Thema anschauliche Internetinformationen, alltagstauglichen Rat zum Thema der familiären Medienerziehung und steht für individuelle Fragen zur Verfügung.

Sie ist unter anderem für die LfM (Landesanstalt für Medien, NRW) und als Lehrbeauftragte der Fachhochschule Bielefeld/Sozialwesen tätig.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 30.10.2012 von 17.30 bis 19.30 Uhr im Städtischen Jugendzentrum, Paradies 2, in Blomberg. Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir schnellstmöglich um verbindliche Anmeldung beim Projekt Be8ung unter der Telefonnummer 05235 992716 oder per E-Mail unter be8ung@blomberg-lippe.de